Weiterentwicklung Ihres Controlling

Den richtigen Weg zum Erfolg zu finden gelingt oft nur über Transparenz, d.h. die Analyse von Daten und Fakten. Mit unserer Erfahrung und Fachkompetenz überprüfen wir Ihr internes Steuerungssystem und unterstützen Sie bei der Planung, Steuerung und Kontrolle Ihres Unternehmens, u.a. bei

  • der Definition von Zielen
  • der Auswahl geeigneter Strategien
  • der Kontrolle der Zielerreichung
  • dem Aufbau eines leistungsfähigen Controlling-Systems.

Voraussetzungen sind dabei effiziente und zeitnahe Verwaltungsabläufe (einschließlich dem sicheren Gebrauch von EXCEL) sowie eine ordentliche Leistung Ihres Steuerberaters. Beides ist nicht selbstverständlich.

Workshop Controlling

Als Einstiegsangebot für mittelständische Unternehmen haben wir einen Workshop mit dem Titel

 

        Unternehmenssteuerung - mehr als Controlling

 

für Führungskräfte und Controller konzipiert. Angesichts zunehmender Unsicherheit wird der Stand des Controllings im Unternehmen erarbeitet und anhand von Beispielen mit aktuellen Standards verglichen. Daraus ergeben sich gezielte Ansätze zur Verbesserung. Die Gliederung des Workshops können Sie hier herunterladen:

Gliederung Workshop.pdf
PDF-Dokument [101.8 KB]

Neu aufgenommen in den Workshop haben wir ein leistungsfähiges Excel-Tool zur Effizienzsteigerung im Controlling. Damit ist offensichtlich ein Grundproblem gelöst, nämlich der effiziente Datenaustausch zwischen Basissystem (z.B. ERP) und Controlling mit Excel, und das in nahezu beliebiger Systemumgebung. Einen ersten Eindruck können Sie hier erhalten:

Jet_Reports_Essentials 102013.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Verbesserung der Organisation

Aus Sicht des Controllings lohnt es sich häufig, die zentralen Abläufe und Kostenarten auf Verbesserungspotenzial abzuklopfen. Wir orientieren uns dabei an best-practice-Beispielen oder an generellen Standards wie z.B. SAP R/3 (FI und CO). Allerdings streben wir diesen Standard zu geringeren Kosten an.

 

Viele Unternehmen orientieren sich nur an der klassischen Buchhaltung, so daß sie keine Entscheidungsgrundlagen über

  • Deckungsbeiträge/Vertriebserfolg
  • zukünftige Planungsperioden

haben. Ideal wäre die Kombination aus Daten der FIBU und weiteren Betriebsdaten.

 

Elementar ist hier wieder der Hinweis auf fehlerfreien Umgang mit EXCEL, auch im Berichtswesen.

 

Aus Sicht des Gesamtunternehmens können wir Sie bei der Entwicklung

  • der Organisation (z.B. durch Gestaltung von Strukturen, Abläufen und Systemen)
  • von Teilbereichskonzepten, u.a.
    • Spartenbildung (z.B. Neubau, Reparatur, Service)
    • Zentral/Dezentral
    • Marketing/Vertrieb
    • Kundendienst

unterstützen. Fordern Sie uns in einem kostenlosen und für Sie unverbindlichen Vorgespräch!