Existenzgründungs- und -aufbauberatung

 

Vorgründungsphase

 

Bereits vor der offiziellen Eintragung Ihres neuen Unternehmens sind die wichtigsten Vorarbeiten und Weichenstellungen zu leisten, bei denen wir Sie mit unserem Knowhow und unserer Erfahrung unterstützen können. Dazu gehört u.a.

  • Vorabprüfung Ihrer Geschäftsidee
  • Abstimmungsprozesse zwischen mehreren Gründern
  • Mitwirkung bei der Aufstellung Ihres Businessplans (siehe unten)
  • Unterstützung bei der Beantragung des Gründerzuschusses der Agentur für Arbeit, auch Tragfähigkeitsbescheinigung der fachkundigen Stelle
  • Fördermittel und Zuschüsse
  • Organisation und Rechtsformwahl
  • Begleitung bei Gesprächen mit Finanzierern wie z.B. Banken, Sparkassen, Bürgschaftsgemeinschaften usw.

Bei der Erstellung des Businessplans (für Arbeitsagentur oder Bank) unterstützen wir Sie effektiv. Dazu können Sie hier kostenlos eine bewährte Businessplan-Gliederung sowie das Grundgerüst für eine integrierte Planung (Ertrags- und Liquiditätsplanung) herunterladen.

 

Wir bieten Ihnen weiter folgende kostenlose Vorleistung an:

 

- unverbindliches Vorgespräch mit Ihnen

- Durchsicht der von Ihnen erstellten Unterlagen.

 

Auf dieser Basis ergänzen wir Ihren Businessplan mit Zahlenwerk ggfs. und bringen ihn in ein ordentliches Finish. Bei guter Zusammenarbeit erfordert das nur wenige Stunden Beratungsaufwand.

 

In aller Regel erstellen wir aber den kompletten Businessplan mit allen erforderlichen Texten und Planungsrechnungen nach Ihren Stichworten (siehe Businessplan)

 

Und noch ein Tip: Nutzen Sie keine vorgenerierten Businesspläne aus dem Internet, denn diese sind inzwischen auch bei Banken und KfW bekannt und führen umgehend zur Ablehnung.

 

 

Nachgründungsphase

 

Nach der offiziellen Gründung begleiten wir Sie gern weiter, z.B. in Form des vom BAFA mit maximal 50% bezuschußten Gründercoaching.

 

Vieles fokussiert sich auf die Finanzierung, die Sie natürlich schon früher überdacht haben sollten. Je nach Finanzbedarf gibt es unterschiedliche Zielrichtungen:

 

- bis 20 T€: Darlehen über Mikrofinanz-Institut (unabhängig von der Hausbank)

- bis 100 T€: StartGeld der KfW (Antrag über Hausbank)

- über 100 T€: 15% Eigengeld und KfW-Darlehen (Antrag über Hausbank)

 

Für den Kreditantrag benötigen Sie einen guten Businessplan, bei dem wir Sie unterstützen können (siehe Businessplan).